Sonntag, 2. April 2017

Geschenke einpacken...

Wie ihr mittlerweile wohl schon alle wisst, liiiiebe ich ja Papier..... und pink... und Glitzer.... UND Geschenke einpacken!
Tja, und weil ihr hier ja schon einiges von Glitzer und Co gesehen habt, 
möchte ich euch heute ein paar Anregungen geben, wie ihr ganz einfach ein Geschenk aufhübschen könnt.
Ich habe die Geschenke, leider nie fotografiert...
Als ich letzte Woche etwas Zeit hatte, habe ich einfach einen Karton eingepackt :))

Was ihr dafür braucht....

  • Geschenkpapier, Kraftpapier (auch ganz toll, weil so natürlich und einfarbig), Brottüten
  • Schleifenband, Paketband, Bast, Kordel, 
  • Washitape.... liiiiebe ich übrigens auch!!! ;))
  • Heißklebepistole, Prittstift, Klebestreifen
  • Stempel mit netten Sprüchen oder Wörtern
  • Glitzersteine
  • Klarsichtfolie 
  • Stifte.... Fineliner oder Gelstifte

Und los geht's....

Auf die meisten Geschenke klebe ich Rosetten. Diese könnt ihr ganz einfach nachbasteln.
Schneidet euch einfach einen langen Streifen vom Geschenkpapier ab und faltet ihn wie eine Ziehharmonika. Klebt Anfang und Ende zusammen und drückt die Rosette flach. Damit sie nicht wieder aufspringt, gebt in die Mitte etwas Heißkleber und drückt sie vorsichtig zusammen. Auf die Klebestelle in der Mitte klebt ihr einfach eine Perle oder ein Glitzersteinchen... oder ein Stück Papier.... fertig!
Ihr könnt aber auch eine Schleife basteln, ebenfalls eine Ziehharmonika aus Papier, dann mittig ein Band herum wickeln und festknoten...fertig!
Anfangs habe ich Etiketten gekauft, aber diese schneide ich mir mittlerweile auch selbst aus. Dazu einfach die gewünschte Form ausschneiden und mit dem Locher ein Loch ausstanzen. Mit einem Stempel etwas aufdrucken, ein hübsches Band durch... fertig!
Papierschmetterlinge sehen vorallem auf Kindergeschenken niedlich aus. Hierzu einfach einen Schmetterling aus buntem Papier ausschneiden, mittig falten, mit Glitzersteinchen verzieren und auf das Geschenk kleben.. fertig!
Falls es nur ein kleines Geschenk ist, kann man dieses auch in einer Brottüte einpacken... Geschenk hinein, oben 2 Mal umschlagen, mit dem Locher stanzen, durch die Löcher Paketband ziehen, Schleife rein... fertig!
 Blumen verschenke ich gerne in Klarsichtfolie. Das zeige ich euch aber in einem extra Post ;))

Wie ihr seht, kann man schon aus einfachen Sachen etwas Tolles basteln.
Und was ich persönlich feststellen konnte, dass selbst Kinder, (die es ja sonst kaum erwarten können endlich das Geschenkpapier aufzureißen) ihr Geschenk vor dem Öffnen erst bewundert und dann ganz behutsam ausgepackt haben.
HERRLICH!!!

Vielleicht habt ihr hier ja ein paar Ideen gefunden.... oder besser, ihr habt noch andere...
Immer her damit!

Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß mit dem nächsten Geschenk!!!

Bis dahin, habt eine schöne Woche!

Eure Rina


Kommentare: